In Kooperation mit

Job & Karriere

Wegen Überstunden Lehrer klagen gegen Niedersachsen

Sie sollen 40 Stunden pro Woche arbeiten - in der Realität sind es aber bis zu 70: Grundschullehrer und -Leiter aus Niedersachsen ziehen deshalb nun vor Gericht. Ihre Kollegen von Gymnasien könnten folgen.
Schüler in Hildesheim, Niedersachsen (Archivbild)

Schüler in Hildesheim, Niedersachsen (Archivbild)

Foto: Holger Hollemann/ picture alliance / dpa