Radikaler Berufswechsel »Ich habe nichts geopfert« 

Der Sozialwissenschaftler Alexander Krylov gab seine akademische Karriere auf, um Priester zu werden. Manche Bekannten verlor er dadurch. Heute ist er Kaplan und sagt: Besser war sein Leben nie.
Ein Interview von Maren Hoffmann
Kaplan Alexander Krylov

Kaplan Alexander Krylov

Foto: Stefan Reifenberg
Zur Person
Anzeige
Titel: Wie ich zum Mann wurde: Ein Leben mit Kommunisten, Atheisten und anderen netten Menschen
Herausgeber: fe-medienvlg
Seitenzahl: 200
Autor: Krylov, Alexander N.
Für 10,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über