In Kooperation mit

Job & Karriere

Schweden Firma implantiert Mitarbeitern Mikrochips

Schon wieder die Chipkarte vergessen - das gibt es bei einer schwedischen Firma bald nicht mehr. Sie implantiert den Mitarbeitern einen Chip zum Türöffnen. Die Technik erlaubt lückenlose Überwachung.
Jowan Osterlund mit einem Chip, den er gleich einem Epicenter-Mitarbeiter einpflanzen wird

Jowan Osterlund mit einem Chip, den er gleich einem Epicenter-Mitarbeiter einpflanzen wird

Foto: James Brooks/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mamk/James Brooks/AP
Mehr lesen über