Arbeitsgericht Sexueller Missbrauch "wahrscheinlich" - trotzdem keine Kündigung

Auf einer Dienstreise soll ein Manager einen Mitarbeiter vergewaltigt haben, ein Strafgericht hält ihn für schuldig. Doch die Firma muss ihn nicht rausschmeißen, weil ein Arbeitsgericht an dieser Darstellung zweifelt.
mamk/dpa-afx
Mehr lesen über