Diskriminierung per Stellenanzeige "taz" darf Männer nicht ausschließen

Die freie Stelle bei der Berliner Tageszeitung "taz" sollte an eine Frau gehen, und zwar an eine mit Migrationshintergrund. Eine gute Idee? Eher ein Fall von Diskriminierung, entschieden Arbeitsrichter.
So nicht: Diese Stellenanzeige verstößt gegen das Gleichbehandlungsgesetz

So nicht: Diese Stellenanzeige verstößt gegen das Gleichbehandlungsgesetz

Arbeitsrechts-Urteile: Abgemahnt, gefeuert, geklagt
Corbis
Fotostrecke

Arbeitsrechts-Urteile: Abgemahnt, gefeuert, geklagt

dpa/vet