In Kooperation mit

Job & Karriere

Arbeit nach Corona "Eine rein digitale Welt wird auf Dauer nicht funktionieren"

Wer immer vor dem Bildschirm hockt, kann am Ende nur auf den Grad der eigenen Erschöpfung stolz sein, sagt Psychologe Stephan Grünewald. Wie muss sich unsere Arbeitswelt jetzt verändern?
Tischlerinnen bei der Arbeit: Wer ausschließlich digital schafft, hat es schwerer, Werkstolz zu entwickeln

Tischlerinnen bei der Arbeit: Wer ausschließlich digital schafft, hat es schwerer, Werkstolz zu entwickeln

Foto: Thomas Barwick / Digital Vision / Getty Images
"Unternehmen fungieren als sozialer Kitt. Wenn wir diesen Effekt nicht stabilisieren, fliegt uns unsere Gesellschaft um die Ohren."
Lead Forward
Jetzt bestellen