Studie Hochbegabt? Sagen Sie das auf der Arbeit lieber nicht

Wer einen IQ von 130 und mehr hat, gilt als hochbegabt. Im Job eigentlich eine tolle Sache. Doch eine Studie zeigt: Hochbegabte kämpfen gegen das Vorurteil, sozial inkompetent zu sein.
Computersimulation des menschlichen Gehirns

Computersimulation des menschlichen Gehirns

Foto: Corbis
Karrierefaktor IQ
Foto: Frauke Thielking/ SPIEGEL JOB
Foto: Frauke Thielking/ SPIEGEL JOB
Kristin Kruthaup/dpa/lov