In Kooperation mit

Job & Karriere

Japanischer Bauarbeiter Behörden erkennen Überarbeitung als Grund für Suizid an

Ein Bauarbeiter machte beim Bau des Olympiastadions in Tokio 200 Überstunden im Monat - bis er nicht mehr konnte. Nun räumen japanische Behörden ein: Er nahm sich wegen Überarbeitung das Leben.
Bauarbeiten am neuen Olympiastadion in Tokio

Bauarbeiten am neuen Olympiastadion in Tokio

Foto: Shizuo Kambayashi/ picture alliance / Shizuo Kambayashi/AP/dpa
koe/AFP