Ein Trash-TV-Autor erzählt "Fette faule Mütter ziehen immer"

Er schreibt Drehbücher wie am Fließband: Hier erzählt ein Autor von Scripted-Reality-Shows, wie die Nachmittagssendungen im Privatfernsehen entstehen - und warum darin immer geschrien wird.
Von Larissa Kikol
Fotostrecke

Das anonyme Jobprotokoll: So sieht der Alltag wirklich aus

Escort-Dame: "Ich könnte mich nie in einen Kunden verlieben"
Foto: Lukas Schulze/ picture alliance / dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel