Verliebter Abteilungsleiter Wie ein Banker mit Kundendaten baggern ging

Es muss ein schwerer Fall von Hormonsausen gewesen sein: Ein Banker verguckte sich in eine Kundin, fischte ihre Handy-Nummer aus der Datenbank, baggerte nach Kräften. Was er als Flirt sah, empfand sie als schmierige Anmache. Reicht das für eine Kündigung? Mainzer Richter mussten entscheiden.
Anpirschen per SMS: Dafür in Kundendaten zu graben, ist keine gute Idee

Anpirschen per SMS: Dafür in Kundendaten zu graben, ist keine gute Idee

Foto: dapd
Arbeitsrechts-Urteile: Abgemahnt, gefeuert, geklagt
Foto: dapd
Fotostrecke

Arbeitsrechts-Urteile: Abgemahnt, gefeuert, geklagt