Pannen-Mail Firma feuert aus Versehen alle Mitarbeiter

Sie haben Post... oops! Ein britischer Versicherungskonzern hat die komplette Belegschaft entlassen. Per E-Mail. Alle auf einen Schlag. Irrtümlich. Statt an einen bestimmten Mitarbeiter ging die E-Mail an 1300 weltweit - das fiel der Personalabteilung aber eine halbe Stunde zu spät auf.
Gekündigt - oder war's vielleicht doch nur ein Versehen?

Gekündigt - oder war's vielleicht doch nur ein Versehen?

Foto: Corbis
jol
Mehr lesen über