Wetterbeobachter am Flughafen: Vollzeitjob als Guck-in-die-Luft
SPIEGEL ONLINE

Fotostrecke

Wetterbeobachter am Flughafen: Vollzeitjob als Guck-in-die-Luft

Wetterbeobachter am Flughafen Einsam an der Landebahn

Alle 30 Minuten schauen Anke Eckert und Bodo Feyh am Frankfurter Flughafen in den Himmel. Sie sind zwei von 250 Wetterbeobachtern in Deutschland. Warum es sie noch braucht? "Die Maschinen machen noch zu viele Fehler."
Jeannette Corbeau
Beatrice Blank