In Kooperation mit

Job & Karriere

Wissenschaft prekär Kettenjobber, Leiharbeiter, Forschungsknechte

Examen, Promotion, Weiterqualifizierung - so beginnt eine akademische Karriere. Im Idealfall. Wer in der Welt der Wissenschaft Fuß fassen will, muss oft jahrelang die Zähne zusammenbeißen. Sechs junge Uni-Arbeiter erzählen, welche Strapazen und Ungerechtigkeiten sie erdulden.
Von Franziska Reif
Junge Forscherin: Bei der akademischen Karriere ist Leidensfähigkeit gefragt

Junge Forscherin: Bei der akademischen Karriere ist Leidensfähigkeit gefragt

Foto: Corbis
Übersicht: Wer verdient wie viel an der Uni?
Foto: Corbis
Fotostrecke

Übersicht: Wer verdient wie viel an der Uni?