Arbeitnehmer Gut zwei Drittel gehen krank zur Arbeit

Das ist krank: 68 Prozent der deutschen Beschäftigten sind im vergangenen Jahr trotz Infekt zur Arbeit gegangen. Der Grund dafür ist häufig Angst.
Krank zur Arbeit

Krank zur Arbeit

Foto: Corbis

Krank zur Arbeit - nach Berufsgruppen

Berufsgruppe Mind. eine Woche krank zur Arbeit
Medizinische Gesundheitsberufe 60%
Gebäudetechnik, Ver-/Entsorgung, Sanitär 55%
Lager, Verkehr, Logistik (außer Fahrzeugführ.) 54%
Lehrende und ausbildende Berufe 53%
Nichtmed. Gesundheit,Körperpfl, Medizint. 53%
Berufe in Recht und Verwaltung 52%
Schutz, Sicherheit, Überwachung, Militär 51%
Landwirtschah/Forst/Garten 51%
Metallberufe 51%
Erziehung, soz, hauswirt. Berufe, Theologie 50%
Verkaufsberufe 49%
Finanzdienstl. Rechnungsw., Steuerberatung 49%
Reinigungsberufe 48%
Mathe/Biologie/Physik/Geologie etc. 47%
Einkaufs-, Vertriebs- und Handelsberufe 47%
Gesamt 47%
Lebensmittel 46%
Bauplanung/Architekt/Hoch-/Tief-/Ausbau 44%
andere Dienstleistungsberufe 44%
Konstruktion/Steuerung 43%
Berufe Verwaltung, Untemehmensführung 43%
Elektro/Mechatronik 42%
Maschinenbau 41%
Rohstoffgewinnung/-verarbeitung 41%
Tourismus-, Hotel- und Gaststättenberufe 39%
Führer von Fahrzeug- u. Transportgeräten 35%
Informatik/IT Berufe 24%
Anteil der Befragten, die in den letzten 12 Monaten trotz Krankheit eine oder mehr Wochen zur Arbeit gegangen sind. (Quelle: DGB, 2015)