Diese Graffiti-Kunstwerke sehen so echt aus, dass du Angst bekommst

Von Baha Kirlidokme
bento/Odeith

Dieser Beitrag wurde am 03.12.2018 auf bento.de veröffentlicht.

Vorsicht: Vor diesen Hunden, Ratten und Spinnen könntest du dich erschrecken. Sie sind überdimensional groß und sehen aus, als kämen sie direkt auf dich zugerannt – dabei sind es nur Illusionen des Künstlers Odeith. Der Portugiese sprayt auf der ganzen Welt 3D-Motive an Wandecken.

In den Neunzigerjahren hat er mit dem Sprayen angefangen, heute verdient er damit Geld, erhält Aufträge für Museen und Veranstalter. Trotzdem besprüht er weiterhin leere Wände auf den Straßen. "Gratiskunst für alle", nennt er das.

Für den richtigen 3D-Effekt seien Licht und Schatten auf den Figuren wichtig, aber auch die Perspektive, in der man auf das Bild blickt. In der Regel lässt er sich für seine Bilder von der Natur inspirieren.

Einen Auszug seiner urbanen 3D-Werke seht ihr im Video oben.


Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.