Videoclip veröffentlicht Nach sechs Jahren Pause – ein musikalisches Lebenszeichen von Adele

Zuletzt gab es 2015 ein neues Album von Adele. Seit Tagen mehren sich die Anzeichen, dass die britische Sängerin bald nachlegt. Nun feuert sie selbst die Debatte an – stilecht melancholisch in Schwarz-Weiß.

Man kann nicht behaupten, Adele würde ihren Twitteraccount regelmäßig nutzen. Für das Jahr 2019 steht dort genau ein Tweet, ein Aufruf zum Wählen. Für das Jahr 2020 lässt sich ebenfalls nur ein Tweet finden, ein Hinweis auf ihren Auftritt in der Show »Saturday Night Live«. Nun, im Oktober 2021, hat die Sängerin ihren ersten Tweet dieses Jahres veröffentlicht: ein kurzes Video – und binnen neun Stunden wurde es fast elf Millionen Mal angeklickt.

21 Sekunden ist der Clip lang, und er wird als Ankündigung für Adeles neue Single interpretiert. In dem schwarz-weiß gehaltenen Video ist zu sehen, wie Adele (samt typischem Cateye-Lidstrich und langen Fingernägeln) in einem Auto eine Kassette einschiebt, in den Rückspiegel blickt, die Lautstärke aufdreht und eine Landstraße entlangfährt, während Notenblätter aus dem Fenster flattern und sie ihre Hand durch den Fahrtwind gleiten lässt. Dazu sind melancholische Klaviertöne zu hören. Am Ende erscheint der Schriftzug: »Easy On Me, 15. Oktober«.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte Adele den Videoclip . Dort wurde er binnen neun Stunden 10,3 Millionen Mal abgerufen.

Schon länger gibt es Spekulationen, dass die Oscar- und Grammy-Gewinnerin bald ihr neues Album veröffentlicht, an dem sie seit Jahren arbeitet. Weltweit wurde zuletzt an markante Bauwerke wie das Brandenburger Tor, den Eiffelturm in Paris und das Kolosseum in Rom, aber auch in Russland, Brasilien oder den Philippinen die Zahl 30 projiziert. Fans vermuteten, dass dies der Titel eines neuen Albums des Superstars ist.

Außerdem passte die Sängerin ihre Accounts in sozialen Medien an und änderte vor wenigen Tagen etwa ihr Profilfoto und Banner bei Twitter.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Adeles bisherige drei Alben tragen ebenfalls je eine Zahl als Titel. 2008 veröffentlichte die Sängerin das Debütalbum »19«, benannt nach ihrem damaligen Alter. Es fand zunächst außerhalb des Vereinigten Königreichs wenig Beachtung. Der internationale Durchbruch gelang ihr 2009 mit der Single-Auskopplung »Chasing Pavements«. 2011 folgte das Album »21«, das sich über 30 Millionen Mal verkaufte. Im Jahr 2015 veröffentlichte sie dann »25«, das ebenfalls ein großer Erfolg war.

Seitdem war es ruhig geworden um die inzwischen 33 Jahre alte Sängerin – was den jetzigen Hype um die Video-Ankündigung erklärt. Diesmal könnte Adele auf ihr Alter in einem für sie einschneidenden Jahr anspielen: Als sie 30 war, trennte sich die Britin von ihrem Ehemann Simon Konecki.

aar/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.