Zur Ausgabe
Artikel 66 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Adler im Alleinflug

aus DER SPIEGEL 37/1989

Solo-Projekte ehemaliger Bandleader haben selten Erfolg. Die Platten von Don Henley sind die Ausnahme. Der Sänger und Schlagzeuger der kalifornischen Weichspüler »The Eagles«, die einst mit der Ballade »Hotel California« viel Aufsehen erregten, konnte mit seinen ersten beiden Alben vor allem die Kritiker erwärmen. In den USA war er mit »Johnny Can't Read« und »The Boys Of Summer« in den Hitparaden. Sein neues Werk, »The End Of The Innocence«, vereinigt typisch sanfte Klänge der Westküste mit harten Rockklängen, Reggae- und Funk-Rhythmen. Zwar neigt Henley zu bombastischen Arrangements, doch seine bissigen Songs über sensationsgierige Boulevard-Reporter, vergreiste US-Präsidenten und Hollywoods Produzentenmafia beweisen, daß er kein Gummiadler ist.

Zur Ausgabe
Artikel 66 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.