Zur Ausgabe
Artikel 75 / 78

Gestorben Anita Kerr, 94

aus DER SPIEGEL 42/2022
Foto:

imago stock / IMAGO/piemags

Ohne ihre Stimme würde die Country Music heute anders klingen – obwohl sie meistens kein Wort gesungen hat. Es sind die Aaahs und Ooohs, mit denen Anita Kerr und ihre Gruppe, die Anita Kerr Singers, in den Fünfzigern und Sechzigern in Tausenden Songs zu hören waren, die dieser Musik einen neuen, modernen Sound gaben. Kerr arbeitete nicht nur für Elvis Presley, sondern auch für Johnny Cash. Sie sang nicht nur, sie arrangierte auch. 1970 zog sie in die Schweiz, machte weiter Musik und gründete dort ein Tonstudio, das sie später an die Rockband Queen verkaufte. Anita Kerr verstarb am 10. Oktober in Genf.

rap
Zur Ausgabe
Artikel 75 / 78
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.