Zur Ausgabe
Artikel 74 / 85
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Avantgarde-Woche

aus DER SPIEGEL 30/1972

Die Avantgarde-Musikfestivals von Darmstadt und Donaueschingen, sagt der Berliner Kritiker Walter Bachauer, sind zu »Wallfahrten der Immergleichen pervertiert«, bei denen ein »Heer von mäßig talentierten« Komponisten »Formprobleme mit Privatmathematik kaschierte« und eine »Musik verhärmter Lustfeindlichkeit« darbieten ließ. Um aus dem »Elfenbeinturm« herauszukommen, hat Bachauer vom 11. bis 18. Juli in Berlin eine »Woche der avantgardistischen Musik« veranstaltet, bei der Titel: »Spiel. Klang. Elektronik. Licht« -- auch diskutiert und getanzt wurde. Der »Rückgewinn des Publikums« gelang -- wenigstens teilweise. Beim Eröffnungsabend (überschrieben: »Ein Ereignis") mit dem Avantgarde-Nestor John Cage sang, schnalzte, murmelte, klatschte das Publikum mit. Ein Kritiker: »Alles, was den passiven Hörer in einen aktiven verwandelt, war evident.«

Zur Ausgabe
Artikel 74 / 85
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.