Zur Ausgabe
Artikel 68 / 110
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kino in Kürze »Besser als Schule«

aus DER SPIEGEL 18/2004

erzählt von den Herzenswirren, die der Popstar und Mädchenschwarm Marc (Thorsten Feller) an einem Gymnasium auslöst, als er dort aus Imagegründen sein Abitur nachholt. Leider krankt die romantische Teenagerkomödie von Simon X. Rost schwer an der Einfallslosigkeit, mit der sie alle vorhersehbaren Wendungen der Ausgangskonstellation durchdekliniert. Gegen eine Dramaturgie, die sklavisch dem Lehrplan folgt, kommt auch eine erfrischende und charmante Darstellerin wie Melanie Wichterich als schöne Dana kaum an.

Zur Ausgabe
Artikel 68 / 110
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.