Zur Ausgabe
Artikel 49 / 71

Carlos Kleiber erstmals live

*
aus DER SPIEGEL 32/1984

Mal will er und will wieder nicht, sagt zu und ab und zu, nervt Musiker und Manager: Carlos Kleiber, unter den amtierenden Stabführern der genialischste und unberechenbarste. Während dem peniblen Tüftler die Freigabe von Studio-Produktionen sonst »ein Graus ist«, hat er jetzt einen Konzert-Mitschnitt abgesegnet (herausgebracht von der Münchner »Orfeo"), ohne »noch so winzige Korrektur«. »Hier«, urteilt Kleiber über die 4. Beethoven-Symphonie, die er am 3. Mai 1982 mit dem Bayerischen Staatsorchester aufgeführt hatte, »haben wir Sachen drin, die spielt kein Orchester so lustvoll und frech oder so beseelt und erfreut wie dieses Orchester an jenem Tag.« Stimmt: Tutti und Maestro in Höchstform; drei Sterne im Platten-Michelin.

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 49 / 71
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.