Fox News und die Coronakrise Herunterspielen, abwiegeln, verzerren

Fox News spielt beim US-Missmanagement der Coronakrise eine führende Rolle: Wie Präsident Trump hat auch der TV-Sender die Pandemie erst ignoriert - nun politisiert er sie. Die Folgen könnten fatal sein.
Von Marc Pitzke, New York
Das Weiße Haus als Propagandastudio: Corona-Townhall von Fox News mit Trump

Das Weiße Haus als Propagandastudio: Corona-Townhall von Fox News mit Trump

Foto: Evan Vucci/ AP
Wenn ein Sender zur Gesundheitsgefahr wird: Fox-News-Zentrale in Manhattan

Wenn ein Sender zur Gesundheitsgefahr wird: Fox-News-Zentrale in Manhattan

Foto: Drew Angerer/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Artikel zum Coronavirus
Geburtstagsparty abgesagt: Medienmogul und Fox-News-Gründer Rupert Murdoch

Geburtstagsparty abgesagt: Medienmogul und Fox-News-Gründer Rupert Murdoch

Foto: SCOTT OLSON/ AFP
Erst ignoriert, dann politisiert: Fox-News-Star Sean Hannity

Erst ignoriert, dann politisiert: Fox-News-Star Sean Hannity

Foto: Mike Segar/ REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.