Zur Ausgabe
Artikel 62 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Der Freischütz mit der Wunderharfe

Die Wiedereröffnung der Semperoper als gesamtdeutsches Fernsehfest Ein Symbol für den Friedenswillen der DDR, so die SED-Propaganda, soll die Dresdner Semperoper sein. Der Intendant des prunkvoll restaurierten Hauses, das diese Woche von Parteichef Honecker eröffnet wird, will vor allem zeitgenössische Werke zeigen. Doch daran herrscht in der DDR, wie anderswo auch, Mangel. *
aus DER SPIEGEL 7/1985
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 62 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel