Zur Ausgabe
Artikel 76 / 88
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»DIE LINKE WÜHLT NIEMALS HERUM«

Der Wiener Pianist Friedrich Gulda, 38, als »Beethoven-Intimus« gepriesen, hat -- für die österreichische Firma »Amadeo« -- die 32 Klavier-Sonaten von Ludwig van Beethoven eingespielt. Der Münchner Musik-Kritiker und Gulda-Exeget Joachim Kaiser, 39, Autor des Buches »Große Pianisten in unserer Zeit«, rezensierte für den SPIEGEL diese Gesamtausgabe.
aus DER SPIEGEL 48/1968
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 76 / 88
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel