Zur Ausgabe
Artikel 105 / 124
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

BUCHMARKT Die Luftnummern der Lizenzstrategen

Beim Rechte-Poker um internationale Bestseller ziehen Medienkonzerne nicht selten Luschen. Viele Erfolgstitel werden von kleineren Verlagen entdeckt und gedruckt. Angesichts einer akuten Absatzkrise beim klassischen Sachbuch setzt die Branche mehr und mehr auf romanhafte »Faction«.
Von Rainer Traub
aus DER SPIEGEL 10/2000
Zur Ausgabe
Artikel 105 / 124
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel