Zur Ausgabe
Artikel 98 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

LEGENDEN Die Rückkehr des Kings

aus DER SPIEGEL 32/2001

Erst hatte er die gesamte halbstarke Welt hüftschwingend in Wallung gebracht, dann aber ging Elvis »the Pelvis« Presley zum Militärdienst nach Deutschland - und verläpperte die darauffolgenden Jahre mit mittelmäßigen Filmen und Platten. Doch all jenen zum Trotz, die ihn schon zum Rock-Rentner erklärt hatten, legte der King im Juli 1969 in Las Vegas ein grandioses Bühnen-Comeback hin. Die Vorbereitungen dazu sowie sechs Gala-Auftritte lieferten das Material für die Dokumentation von Denis Sanders, deren digitale Neufassung - anlässlich des 24. Elvis-Todestags am 16. August - letzte Woche anlief. Entbehrliche Interviews wurden gestrichen, vier neue Songs eingebaut, der Soundtrack erklingt jetzt in Stereo. »Elvis: That's the Way It Is - Special Edition« zeigt einen gut gelaunten, lasziven Elvis, der mit seiner Band herumjuxt und einen Mann, der sich seiner ganzen Macht und Kunst sicher zu sein scheint. Beim wohl größten Triumph des damals 34-jährigen Kings vor seinem Abstieg in den Drogentod glaubt man auch heute noch die Ergriffenheit des Pulikums zu spüren - und erliegt der Verführungskraft dieser Rhythm'n'Blues-Stimme, die einem, über allen Las-Vegas-Bombast hinweg, einfach gewaltig in die Knochen fährt.

Zur Ausgabe
Artikel 98 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.