Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

KOMPONISTEN Dreck, o süsses wort

Hinter den verrufenen Bäsle-Briefen -- Mozarts Korrespondenz mit seiner Cousine -- steckt nach neuester Forschung keine »Analerotik«, sondern ein »Schalk«, der »seinen Übermut austobte«.
aus DER SPIEGEL 5/1979
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel