Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Eine Bitte für die Stunde des Sterbens

SPIEGEL-Redakteur Rolf Becker über die Vollendung des Romanwerks »Jahrestage« von Uwe Johnson Uwe Johnson, 49, geboren in Cammin (Pommern), zur Schule gegangen in Güstrow (Mecklenburg), zog 1959 aus der DDR nach West-Berlin um und debütierte im selben Jahr mit dem Roman »Mutmaßungen über Jakob«. Er ist Fontane-, Büchner- und Thomas-Mann-Preisträger und lebt heute in Sheerness (England). *
Von Rolf Becker
aus DER SPIEGEL 42/1983
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel