Zur Ausgabe
Artikel 49 / 69

Elektronik beim Vokabellernen

*
aus DER SPIEGEL 28/1984

Nach dem »großen Verkaufserfolg« seiner elektronischen Wörterbücher für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch hat der Langenscheidt-Verlag jetzt den elektronischen »Vokabel-Trainer-Latein« herausgebracht. In dem etwa 70 Gramm leichten Gerät sind rund 2400 lateinische Stichwörter gespeichert. Ausgewählt wurde, laut Verlagsangabe, der »Kernwortschatz zur Übersetzung klassischer Texte«. Bemerkenswert bei dem Vokabel-Trainer sind die grammatikalischen Angaben. Bei Präpositionen wird der jeweilige Kasus angegeben, bei den Verben ihre jeweilige Konjugation. Langenscheidt beabsichtigt, mit dem 159 Mark teuren Gerät »eine gerade anlaufende Entwicklung zu forcieren: Die Vorzüge der lateinischen Sprache werden wieder entdeckt«.

Zur Ausgabe
Artikel 49 / 69
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.