Zur Ausgabe
Artikel 52 / 82
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Entstaubte« Geschichte im ZDF

aus DER SPIEGEL 31/1977

Der Hamburger TV-Historiker Wolfgang Venohr kennt eine »Waffe gegen gesellschaftliche Frustrationen: Geschichtsbegeisterung«. Für das ZDF hat Venohr eine Historien-Reihe mit »Dokumenten deutschen Daseins« (Sendungstitel) entwickelt, tue »Spaß machen« und die Zuschauer »zum persönlichen Engagement animieren« soll. In den zwölf Lektionen à 50 Minuten -- von den Bauernkriegen bis zum Mauerbau 1961 -- will der Autor »die deutsche Nationalgeschichte entstauben und als Streitobjekt« präsentieren: Zwischen Spielszenen, Dokumentar-Passagen und Liedvorträgen der Hamburger Folkgruppe »Qugenweide«. zeigt er zwei Gelehrte im Disput: den Erlanger Historiker Hellmut Diwald und den Publizisten Sebastian Haffner. Serienstart: 18. September.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 52 / 82
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.