Zur Ausgabe
Artikel 31 / 62

NEU IN DEUTSCHLAND George Antheil: »Enfant terrible der Musik«.

aus DER SPIEGEL 1/1961

Der im Februar 1959 in New York verstorbene Bürgerschreck-Pianist und -Komponist (Oper »Transatlantic«, »Ballet mécanique") nennt sein Buch »die grob skizzierte, unglaubliche Geschichte meines Lebens«. »Seltsamste Mischung von Wahrheit und Dichtung« nennt sie der Musikschriftsteller Hans Heinz Stuckenschmidt, der in dem nahezu vollständigen Ensemble internationaler Kunstprominenz für Antheils komisch-respektlose Inszenierungen eine interessante Nebenrolle spielt. Der vielseitig orientierte Musik-Experimentator Antheil kann glaubhaft machen, daß er als Experte für Hormon- und Drüsentherapie die Hollywood-Schönheit Hedy Lamarr in den diskreten Problemen kosmetischer Korrekturen beriet und mit ihr zu Beginn des Zweiten Weltkriegs einen funkgesteuerten Torpedo erfand, der vom amerikanischen Patentamt akzeptiert wurde. (Langen-Müller Verlag, München; 404 Seiten; 17,80 Mark.)

Zur Ausgabe
Artikel 31 / 62
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.