Affäre um Verlegersohn Konstantin Neven DuMont muss Vorstand verlassen

Neuer Höhepunkt einer bizarren Affäre: Verlegersohn Konstantin Neven DuMont, der bislang beurlaubt war, ist aus dem Vorstand der Mediengruppe M. DuMont Schauberg abberufen worden.
Verleger Konstantin Neven DuMont: "Brief bekommen, dass ich gekündigt wurde"

Verleger Konstantin Neven DuMont: "Brief bekommen, dass ich gekündigt wurde"

Foto: dpa
dia/dpa