Deutscher Kunst-Star Anselm Reyle "Dann kommt der Stempel: Kitsch!"

Er gilt als Darling der Sammler, manche seiner Werke kosten bereits Millionen - doch viele Kritiker halten Anselm Reyle für einen Kitsch-Künstler. Hamburg zeigt jetzt eine Solo-Schau des gebürtigen Schwaben - der im Interview verrät, was an seiner Kunst "undeutsch" ist.
Anzeige
seen.by
Das Interview führte Karin Schulze
Mehr lesen über