Antisemitismusvorwürfe RBB feuert Moderator Ken Jebsen

Erst stärkten sie ihm den Rücken, jetzt setzen sie ihn doch vor die Tür: Der RBB trennt sich von seinem umstrittenen Mitarbeiter Ken Jebsen. Der Radiomoderator habe gegen journalistische Standards verstoßen, so die Begründung. Jebsen wies die Vorwürfe per YouTube-Video von sich.
Moderator Ken Jebsen: "Ich bin vielleicht irre, aber kein Antisemit"

Moderator Ken Jebsen: "Ich bin vielleicht irre, aber kein Antisemit"

rbb
vks/dpa/dapd/
Mehr lesen über