Architektur in Afrika Die Betonwüste lebt

Die Wiege der modernen europäischen Stadt steht in Afrika. Eine Berliner Ausstellung zeigt erstmals, wie junge Architekten in den Fünfzigern den schwarzen Kontinent wie ein weißes Blatt, ein Experimentierfeld nahmen: In der Wüste bauten sie ihre Utopien aus Glas, Stahl und Beton.
Von Christiane Kühl
Mehr lesen über