ARD und ZDF Merkels Auftrag lautet Quote und Begrenzung

Angela Merkel verpflichtete sich nur zu einem Sowohl-als auch. Auf der Verlegertagung präsentierte sich die Kanzlerin eher als Vermittlerin, denn als Gestalterin im Streit um die Zukunft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. ARD und ZDF zu mehr Qualität verpflichten, wollte sie nicht.
Von Robin Meyer-Lucht