Regimekritikerin über Folter in der Türkei Wie Isolationshaft einen Menschen bricht

Die in der Türkei angeklagte Journalistin und Schriftstellerin Asli Erdogan setzt sich für Demokratie und Meinungsfreiheit ein. Hier spricht sie über ihre eigene Isolationshaft, ihr Frankfurter Exil - und die Suche nach Worten für das Unsagbare.
Autorin Asli Erdogan: "Sie hoffen, dass die Welt mich vergisst"

Autorin Asli Erdogan: "Sie hoffen, dass die Welt mich vergisst"

Foto: Heike Lyding/ imago/ epd
Zur Person
Anzeige
Titel: Das Haus aus Stein: Roman
Herausgeber: Penguin Verlag
Seitenzahl: 128
Autor: Erdoğan, Aslı
Für 15,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier