Augenblick Monster-Magen

REUTERS

Ein Ausstellungsbesucher erforscht das Innere der riesigen Skulptur "Leviathan" des Künstlers Anish Kapoor. Der in Indien geborene und in England lebende Kapoor hat das 80.000 Kubikmeter große Werk seinem in China festgenommenen Kollegen Ai Weiwei gewidmet - sehr passend, schließlich gilt das aus der jüdisch-biblischen Mythologie stammende Wassermonster Leviathan seit Thomas Hobbes als Inbegriff allumfassender Staatsmacht. Kapoors begehbare Skulptur ist noch bis zum 23. Juni im Pariser Grand Palais zu sehen, im Rahmen der Monumenta, wo ein jährlich wechselnder Künstler eigens für den Raum ein Werk entwirft.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.