Künstlerin Eva Hesse Leben und Arbeiten am seidenen Faden

Wiederkehr nach dem Tod: Von den Nazis wurde Eva Hesse mit ihrer Familie aus Deutschland vertrieben, 1970 starb sie an einem Hirntumor. Jetzt zeigt die Hamburger Kunsthalle ihre fragilen Arbeiten aus Schnüren, Stoff, Glasfaser und Acryl.