Auszeichnung SPIEGEL-Redakteure gewinnen Nannen-Preis

Auszeichnung für die "beste investigative Leistung": Für ihre Recherchen über Doping im Radrennsport haben vier SPIEGEL-Redakteure den renommierten Henri-Nannen-Preis erhalten. Literaturkritiker Reich-Ranicki wurde für sein Lebenswerk geehrt - und scherzte über seine Laudatorin Angela Merkel.

Die Nannen-Preisträger 2008

Kategorie Preisträger geehrt für...
Pressefreiheit Zainab Ahmed Einsatz für die Freiheit der Berichterstattung
Reportage/Egon-Erwin-Kisch-Preis Sabine Rückert "Zeit Magazin Leben"-Reportage "Wie das Böse nach Tessin kam"
Investigation Udo Ludwig, Matthias Geyer, Lothar Gorris, Detlef Hacke "Doping im deutschen Radsport" im SPIEGEL
Humor Harald Martenstein Kolumne im "Zeit Leben Magazin"
Dokumentation Lars Abromeit, Katja Trippel, Torsten Hampel "GEO"-Geschichte "Kampf bis zum letzten Fisch"
Fotoreportage Lu Guang "Geo"-Reportage "Der schwarze Riese"
Sonderpreis Marcel Reich-Ranicki Lebenswerk
Mehr lesen über