Sparpläne Springer will bei "Bild"-Gruppe bis zu 200 Stellen streichen

Die "Bild"-Zeitung macht Gewinn, trotzdem plant der Axel-Springer-Verlag massive Einschnitte bei dem Boulevardblatt. 20 Millionen Euro will der Konzern sparen, bis zu 200 Stellen sind nach SPIEGEL-Informationen bei der "Bild"-Gruppe von der Streichung bedroht.
"Bild"-Zeitung: Die Axel Springer AG plant massive Kürzungen

"Bild"-Zeitung: Die Axel Springer AG plant massive Kürzungen

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
Mehr lesen über