Barbara Schöneberger Auf der Suche nach der Zielgruppe

Neuer Start für Barbara Schöneberger: Nachdem ihre ZDF-Show wegen zu niedriger Quote eingestellt wurde, versucht das "blonde Gift" nun ein Comeback bei RTL und ProSieben.


Moderatorin Schöneberger: "Wenn es wieder nicht klappt, könnte es unter Umständen an mir liegen"
DDP

Moderatorin Schöneberger: "Wenn es wieder nicht klappt, könnte es unter Umständen an mir liegen"

Hamburg - Noch vor wenigen Wochen war die eigentlich zur Hoffnungsträgerin der deutschen Fernsehmoderation erkorene Schöneberger ganz ohne TV-Job, nun ist sie gleich doppelt wieder im Geschäft: Die 29-Jährige wird demnächst zwei Shows für ProSieben und RTL moderieren. Für den Münchner Privatsender führt sie ab März 20 Mal durch ihre Show "Blondes Gift", die zuvor im Ballungsraum-TV und danach beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) im 3. Programm lief. Für RTL tritt sie zunächst drei Mal in einer Musik-Show" an der Seite von Dirk Bach auf.

Schöneberger hatte zuletzt mit ihrer TV-Präsenz wenig Glück. Das ZDF hatte ihr die "Barbara Schöneberger Show", eine Late-Night/Comedy-Sendung am späten Samstagabend wegen zu geringer Resonanz eingestellt. Der WDR hatte auf eine Fortsetzung von "Blondes Gift" verzichtet. "Ich bin noch auf der Suche nach meiner Zielgruppe", sagte Schöneberger. "Wenn es wieder nicht klappt, könnte es unter Umständen an mir liegen." In ihrer ProSieben-Show würden keine "A- und B-Promis" zu Gast sein, sie werde vielmehr die "C-, D-, E- und F- Garde" zu Wort kommen lassen, so die Moderatorin.

Bei RTL wird sie zusammen mit der durch die Dschungelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" medial reanimierten Ulknudel Dirk Bach eine so genannte "Celebration-Show" mit dem Arbeitstitel "Mania" moderieren. Die Show sei eine "glamouröse Hommage an legendäre Musik-Filme wie 'Grease' und 'Dirty Dancing' und zelebriert die großen Erfolge vom King Of Rock'n'Roll Elvis Presley", so der Kölner Sender. In drei wechselnden Motto-Shows sollen die größten Hits von internationalen Stars, Schauspielern und Comedians präsentiert werden, die das Publikum bislang nicht als Gesangstalente kannte. Auch Bach und Schöneberger werden singen. Start der Show ist voraussichtlich Mitte März.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.