Bayern-Trainer gegen "taz" Klinsmann-Kreuzigung war kein Foul

Es ist ein Kreuz mit der Justiz! Das zumindest mag Jürgen Klinsmann denken - denn das Landgericht München hat seinen Antrag zurückgewiesen, der Zeitung "taz" die Veröffentlichung ihres Ostertitels zu untersagen. Das Blatt hatte den Bayern-Trainer in einer Karikatur gekreuzigt.
jar