Zukunft der Arbeit Gebt den Leuten einfach das Geld

Sie haben keine Lust mehr auf ihren Job? Sehr fortschrittlich von Ihnen. Das findet zumindest Rutger Bregman. In seinem Buch "Utopien für Realisten" plädiert er für eine Welt ohne Arbeit.
Chillaxing

Chillaxing

Westend61/ Getty Images/Westend61
Zur Person
Stephan Vanfleteren/ Rowohlt
Anzeige
Titel: Utopien für Realisten: Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen
Herausgeber: Rowohlt Buchverlag
Seitenzahl: 304
Autor: Bregman, Rutger
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier