Beltracchi-Bande vor Gericht Der Filou darf sich freuen

Wenn Kunst soviel wert ist wie ein dickes Aktien-Paket: In Köln steht die Kunstfälscherbande um Wolfgang Beltracchi vor Gericht. Staatsanwaltschaft und Verteidigung verständigten sich jetzt auf einen Deal, durch den der Hauptangeklagte mit einer milden Strafe rechnen darf. Gut so!
Anwältin Jordana Wirths (l.), Helene B. und Wolfgang B.: niedriges Strafmaß?

Anwältin Jordana Wirths (l.), Helene B. und Wolfgang B.: niedriges Strafmaß?

Foto: Henning Kaiser/ dpa
Mehr lesen über