Buch "Mein Name ist Eugen": Die Zwangseugenisierten
Foto: Eugen Litwinow
Fotostrecke

Buch "Mein Name ist Eugen": Die Zwangseugenisierten

Aussiedler in Deutschland Du heißt jetzt übrigens Eugen

Der Fotograf Eugen Litwinow hieß früher Jewgenij. Wie viele Spätaussiedler deutschte er seinen Namen ein. Für sein Buch "Mein Name ist Eugen" hat er 13 seiner Namensvettern porträtiert. Im Interview erzählt er, was es bedeutet, diesen Namen zu tragen.
Mehr lesen über