Budapest Rechtsextreme übernehmen Theaterleitung

Er führt eine rechtsextreme Partei an und ist als Antisemit bekannt: Trotzdem hat die Stadt Budapest István Csurka zum Leiter des Neuen Theaters ernannt. Sein Co-Direktor, der rechte Theatermann György Dörner, hat bereits angekündigt, gemeinsam die "krankhafte liberale Hegemonie" zu bekämpfen.
István Csurka: Gescheiterter Dramatiker, jetzt plötzlich Intendant

István Csurka: Gescheiterter Dramatiker, jetzt plötzlich Intendant

Foto: AP/ MTI
hpi/dpa
Mehr lesen über