"Cicero"-Affäre Schily weist Verantwortung von sich

Unmittelbar vor seiner Befragung im Innenausschuss des Bundestags hat Bundesinnenminister Schily die Verantwortung für die umstrittene Durchsuchung der "Cicero"-Redaktion zurückgewiesen. Er selbst habe die BKA-Aktion nicht genehmigt.