Kunstraub DDR: Die miesen Geschäfte des Stasi-Staats
Foto: BStU
Fotostrecke

Kunstraub DDR: Die miesen Geschäfte des Stasi-Staats

Kunstraub in der DDR Sohn eines Sammlers erhält Kunstgegenstände zurück

Viele Opfer des DDR-Devisenbeschaffers Schalk-Golodkowski sind bis heute nicht entschädigt worden. Der Sohn eines Kunstsammlers aus der damaligen DDR aber hat nun einen Erfolg errungen: Er bekommt vom Erfurter Angermuseum 23 Kunstwerke zurück.
Themen im neuen SPIEGEL