Deix-Ausstellung "Österreich-Kunde am lebenden Objekt"

In seiner Heimat geschmäht, im Ausland geliebt: Manfred Deix scheut keinen Tabubruch, wenn er Österreicher und Deutsche in den Zerrspiegel seiner Karikaturen blicken lässt. Eine Ausstellung in Frankfurt würdigt das Gesamtwerk des unbequemen Zeichners und Satirikers.
Von Jürgen Lentes
"Endlich in Pension" (1987)

"Endlich in Pension" (1987)

Foto: Deix
"Die Seitenblicke-Clique" (1999)

"Die Seitenblicke-Clique" (1999)

Foto: Deix
"Sex im Büro"

"Sex im Büro"

Foto: Deix
"Schweigemaßnahmen für Schubhäftlinge"

"Schweigemaßnahmen für Schubhäftlinge"

Foto: Deix
"Beach Baby" (2000)

"Beach Baby" (2000)

Foto: Deix
"Pin-Up Boys"

"Pin-Up Boys"

Foto: Deix
Rechtsextremismus-Fragebogen" (1996)

Rechtsextremismus-Fragebogen" (1996)

Foto: Deix
"Mahlzeit"

"Mahlzeit"

Foto: Deix
"Erotische Damenmode" (1995)

"Erotische Damenmode" (1995)

Foto: Deix